Tag der Ehejubilare in der Pfarrei Bischofsmais

Kirchberg. i. W. Pfarrverband am 12.02.2020

2020 aktuelles tag der ehejubilare bischofsmais 3

Dreißig Ehepaare folgten der Einladung des Pfarrgemeinderates und fanden sich am Samstagnachmittag in der Pfarrkirche Bischofsmais zu einem Dankgottesdienst ein.

Ein Ehe­ju­bi­lä­um zu fei­ern, ist ein bedeu­ten­des Ereig­nis. Drei­ßig Ehe­paa­re folg­ten des­halb der Ein­la­dung des Pfarr­ge­mein­de­ra­tes und fan­den sich am Sams­tag­nach­mit­tag teil­wei­se mit ihren Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen in der Pfarr­kir­che Bischofs­mais zu einem Dank­got­tes­dienst ein. Pater Paul Ost­row­ski war erfreut, dass so vie­le Paa­re der Ein­la­dung nach kamen und hob in sei­ner Pre­digt her­vor, dass die­ser Got­tes­dienst zugleich eine Fei­er der Dank­bar­keit und Lie­be zu unse­rem Gott“ ist, da die vie­len gemein­sa­men Ehe­jah­re ohne sei­nen Segen wohl nicht mög­lich gewe­sen wären. Gott hat mit sei­nem Segen beglei­tet, in sei­nen Hän­den getra­gen wenn es schwie­rig war und Mut und Kraft für das all­täg­li­che Mit­ein­an­der geschenkt.

Im Anschluss an die Pre­digt waren die Paa­re ein­ge­la­den, sich jeweils die Hän­de zu rei­chen und ein gemein­sa­mes Gebet der Erneue­rung des Ehe­ver­spre­chens zu spre­chen. Musi­ka­lisch sehr fest­lich umrahmt wur­de der Got­tes­dienst von Orga­nist Micha­el Roth­kopf. Nach dem All­ge­mei­nen Segen erteil­ten Pater Paul Ost­row­ski und Dia­kon Albert Achatz jeweils einen Ein­zel­se­gen. Sie baten dar­in für die Jubel­paa­re um die Gna­de vie­ler wei­te­rer fro­her Tage, Trost in der Trau­er, Hil­fe in der Not, Gesund­heit bis ins hohe Alter und Stär­kung im Glau­ben. Jedes Parr erhielt dar­auf­hin ein klei­nes Geschenk­büch­lein zur Erinnerung.

Nach­dem die Hür­de genom­men war, ein Grup­pen­fo­to mit so vie­len Per­so­nen zu erstel­len, bestand die Ein­la­dung, sich im Pfarr­heim zu einem Sekt­emp­fang, sowie Kaf­fee und Kuchen ein­zu­fin­den. Die Bewir­tung über­nah­men Mit­glie­der des Pfarr­ge­mein­de­ra­tes. Pfarr­ge­mein­de­rats­vor­sit­zen­der Hans Art­mann, begrüß­te die Gäs­te, gra­tu­lier­te mit einem Gedicht und nann­te die ver­schie­de­nen Jubel­paa­re, die von der Sil­ber­hoch­zeit bis zum dia­man­te­nen Jubi­lä­um reich­ten. Die Paa­re hat­ten sich viel zu erzäh­len und so wur­de es ein schö­ner, stim­mungs­vol­ler Nach­mit­tag. Allen Betei­lig­ten an die­ser Stel­le noch­mals ein Herz­li­ches Ver­gelt ´s Gott.

2020 aktuelles tag der ehejubilare bischofsmais 2 info-icon-20px P. Paul Ostrowski

Quel­le: Bayerwald-Bote