Jugend

Kirchberger Sternsinger fahren nach Berlin

Kirchberg. i. W. Pfarrverband am 03.07.2019

2019-pfarreiein-kirchen-kirchberg-1 info-icon-20px P. Paul Ostrowski

Nach langem Warten wurden nach dem Einsendeschluss drei Gruppen aus 94 eingeschickten Bewerbungen ausgelost

Tra­di­tio­nell lädt der Bun­des­prä­si­dent am 6. Janu­ar Grup­pen von Sternsinger/​innen auf Schloss Bel­le­vue nach Ber­lin ein. Für das Jahr 2020 dür­fen die Stern­sin­ge­rin­nen und Stern­sin­ger aus der Diö­ze­se Pas­sau den Besuch stell­ver­tre­tend über­neh­men. Aus die­sem Anlass konn­ten sich alle Pfar­rei­en aus der Diö­ze­se Pas­sau bewer­ben. Nach lan­gem War­ten wur­den nun nach dem Ein­sen­de­schluss drei Grup­pen aus 94 ein­ge­schick­ten Bewer­bun­gen von Wolf­gang de Jong (Jugend- und Minis­tran­ten­pfar­rer, BDKJ-Prä­ses) aus­ge­lost, die den Besuch mit jeweils 12 Kin­dern und Jugend­li­chen stell­ver­tre­tend für das Bis­tum Pas­sau im Schloss Bel­le­vue gestal­ten dür­fen. Zu den Glück­li­chen zäh­len die Sternsinger/​innen aus Rinch­nach (Deka­nat Regen), Kirch­berg im Wald (Deka­nat Regen) und der Pfarr­ver­band Sim­bach a. Inn (Deka­nat Sim­bach). Über die­ses Los­glück freu­en wir uns sehr und war­ten auf die wei­te­re Vor­ge­hens­wei­se, die aus dem Minis­tran­ten­re­fe­rat St. Maxi­mi­li­an aus Pas­sau kommen.