Weltkirche

Getauft und gesandt

Kirchberg. i. W. Pfarrverband am 05.11.2019

2019-aktuelles-getauft-und-gesandt-2 info-icon-20px Regina Maller

In der Kirche von Bischofsmais gibt es Neues zu entdecken.

Getauft und gesandt: Die Kir­che Chris­ti mis­sio­na­risch in der Welt“ lau­tet das The­ma des Außer­or­dent­li­chen Monats der Welt­mis­si­on Okto­ber 2019.

Die­ses Mot­to auf­grei­fend gibt es in der Pfar­rei Jakobs d. Älte­re nun seit dem Welt­mis­si­ons­sonn­tag eine Jah­res­ak­ti­on, mit der die Bedeu­tung der Tau­fe her­aus­ge­ho­ben wer­den soll. Jede Woche wird ein Pfarr­mit­glied sei­ne per­sön­li­che Mis­si­on mit einem Satz der Gemein­de mit­tei­len. Hier­für wird ein Akti­ons­bo­gen aus­ge­füllt; nach Wunsch kann auch ein Foto gemacht wer­den. Nahe des Tauf­be­ckens steht eine Schau­ta­fel, auf der dann die per­sön­li­che Mis­si­on für eine Woche bezeugt wird.

Mit Pater Paul Ost­row­ski star­te­te die Akti­on Getauft und gesandt“. Wir hof­fen auf rege Beteiligung.

Text +Foto:
Regi­na Maller